Scottiefriends A-Wurf
Woche 5 + 6

 

5.+ 6. Woche 

5 . Woche - 09.06.
Genau 5 Wochen alt und 1620 Gramm schwer - das ist Ally heute!

Sie kann jetzt alles was ein richtiger Hund können muß. Sie knurrt und bellt, sie läuft, pirscht sich an, packt zu und schüttelt ihre Beute dann wie ein Großer. Sie winselt wenn sie sich verlassen fühlt, frißt aus ihrem eigenen Napf und legt sich zum Schlafen genau wie die anderen im Rudel einfach unter einem Stuhl, auf dem blanken Boden oder dahin,  wo es sie gerade niederstreckt ;-) Sie erkennt jedes einzelne Familienmitglied und begrüßt es schwanzwedelnd.

Jetzt wird es Zeit ihr andere Eindrücke zu geben. Dazu gehören nun auch fremde Besucher.

Allys erster Besuch...

Gina hat 5 Wochen lang geduldig auf diesen Besuch gewartet und würde Ally am liebsten
sofort mit zu ihrem Kaninchen nehmen. Ob Ally wohl auch Karotten mag????? 

Viel Arbeit für Ginas Mami ihr zu erklären, daß für einen Hund zu wenig Zeit da ist. Aber besuchen darf sie Ally natürlich jetzt jederzeit.

Aber ganz ehrlich, wer kann diesem Blick auch schon wirklich widerstehen?












Diesmal gut zu erkennen - Allys Farbe!
Wheaten!

* * *

Bei dem anhaltenden schönen Wetter
haben wir Allys Quartier nach draussen verlegt.
Ein richtiger kleiner <<Kindergarten>> ist es geworden; sogar eine Wippe ist vorhanden. Es fehlen eigentlich nur noch ein paar Mitstreiter :-(  

Aber zum Glück haben wir da ja noch die <<Verwandtschaft>>...


10.06. - Spielen und schmusen... 


Zum Beispiel mit der Tante!
Ein beliebtes Spiel - OHRENKNEIFEN ;-))

 
Mücke unsere Nanny freut sich; endlich hat sie das Baby einmal ganz für sich alleine!

Jetzt in der 5. Woche ist Mama viel großzügiger geworden und die Tante freut 
sich ganz ungestört mit dem Baby zusammen sein zu können...
Mama genießt derweil die wiedergewonnene Freiheit und macht sich rar ;-)

Ally hat jetzt schon eine ordentliche Anzahl an Milchzähnen, frisst auch schon erstes Welpenfutter und kann auch schon ordentlich zubeißen. Da ist unsere Mücke  eine wirklich geduldige Spielpartnerin und es muß schon ganz schön <<dolle>> werden bis sie Ally ihre Grenzen zeigt.

Die Kleine hat das natürlich sofort raus und so gehört die Tante ab sofort zu den 
bevorzugten Opfern!!!

  Videos


12.06. - Was ist denn hier los?  Die drei Mädchen unter sich???

  



             Wird da etwa getuschelt?


Oder sogar geflüstert....???



 <<Frau>> scheint sich zu verstehen und 
zeigt Zusammenhalt...;-)   


 
  l
inks: Monty schmollt...:-(

Der einzige <<Mann>> im Rudel gerät da leicht in`s Abseits. Monty schmollt!!! 
Aber zum Schluß spielen alle wieder zusammen... :-)  

Video

16.06. - 6. Woche
  Ally -  6 Wochen alt; ganz aufmerksam... 
Ally ist jetzt schon 1900 Gramm schwer und kann auch schon einmal einen kräftigen 
Stupser von den <<Großen>> aushalten. 

Dementsprechend wilder werden auch die Spiele...




Alle wild durcheinander...

Spielstop ;-)

 Aber auch alleine zeigt Ally Kampfgeist...
MEINS!
Was heißt hier loslassen???
Gefährliches GRRRRRRRR...
Ich laß nicht los!
Niemals, nieeeeeee.....
MAMiiiiiiiiiiiii.....
 
 und noch einmal...;-)
Schlauer geworden???     
Nein, auch beim 2. mal hat das Spiel     nicht an Reiz verloren ;-))     
Und gekämpft wird auch wieder mit     gleichem Körpereinsatz!    

19.06.
Auch zur Mitte der 6. Woche merkt man den immer größer werdenden  Entdeckungsdrang unserer Kleinen. Immer öfter erkundigt sie unseren Garten auf eigene Faust und für uns ist es ganz schön schwierig sie immer unter Beobachtung zu halten. Rasant schnell ist sie unbemerkt unter den Büschen verschwunden und wir müssen wieder einmal eine aufgeregte Suchaktion starten ;-) Zum Glück ist Ally eine kleine Naschkatze und so kann man sie bisher immer noch zuverlässig aus ihren Versteck locken... 


Ein kurzer Blick und Ally marschiert schon wieder los...

...irgend etwas muß sich hier doch verstecken???

 20.06.
Abwechslung!!! Überraschender Besuch kündigt sich an...
  
<<HALT!>> Eingangskontrolle!
Hier kommt keiner einfach so vorbei...
Auch hier wieder - 
erst einmal Gesichtskontrolle!
<<Hey, tut mir ja leid für dich...
Schwarz -o.k., Wheaten - akzeptabel und Brindle ist auch noch in Ordnung. Aber sorry, Flecken können wir leider nicht durchgehen lassen!>>
<<O.k., o.k. ist schon in Ordnung. 
Wir können sicher auch einmal eine Ausnahme machen...>>
;-))

Fütterung...
So sieht es jetzt bei der abendlichen Fütterung aus. Ally freut sich über diese Abendmahlzeit immer besonders, wenn sie mit den <<Großen>> zusammen in der Küche um die Wette essen darf...;-))


Wir versuchen Ally jetzt auf 4 Mahlzeiten zu halten. Verteilt werden sie wie folgt:

  8:00  Trockenfutter für Welpen ab der 4. Woche
13:00  Quark, Honig und Obst
18:00  Trockenfutter eingeweicht und dazu Fleisch
22:00  eine Milchmahlzeit

Nachts wird sie meist noch einmal von Motte gesäugt. Allerdings 
nimmt ihre Milchproduktion jetzt leider doch zunehmend ab... 








                       Hmmmmmm...;-))
 

***************************************************************************************************
21.06.

2 x Wheaten...;-)
Hier kann man es deutlich erkennen - Wheaten ist eben noch lange nicht immer gleich!
Genau wie bei den gestromten Schotten gibt es auch bei den weizenfarbenen Schotten Unterschiede in der Farbe. Hier einmal der Onkel -  ein dunkles (rotes) Weizen 
und im Gegensatz dazu Allys helles Weizen. Beide Farben haben ihren Reiz und auch
ihre Berechtigung...

   Beides Wheaten - 
wer will nun sagen, welches von beiden das Schönere ist???

Wir können es jedenfalls nicht!!!


Ally und Monty!

Am Ende der 6. Woche...
Ally gewinnt allmählich an Form, Linie... (und Selbstbewußtsein ;-)). Jetzt sehr gut und sicher auf den Pfoten mag sie gar nicht mehr gerne still stehen und wird schnell ungeduldig. Was soll man auch dumm stramm stehen, wenn zwei Schritte weiter schon wieder das Abenteuer ruft :-))

Solche Fotos werden somit in Zukunft wohl eher selten zu sehen sein...


Ally, fast 7 Wochen alt.
 

 

 > weiter zu Woche 7,...  (next)     
  

 

> zurück zu Woche 3 + 4 (back)
> zurück zu Woche 1 + 2 (back)

Um zurückzukehren, bitte das Fenster schließen!
To return, please close the window!